Das erfolgreiche Exposé für Ihre Immobilie: Beispiel und Tipps

Ein aussagekräftiges Immobilien-Exposé ist essentiell für Ihren Erfolg bei der Vermittlung von Immobilien. In diesem Beitrag zeigen wir Ihnen, wie Sie Ihr Objekt attraktiv beschreiben und damit Aufmerksamkeit bei der richtigen Zielgruppe generieren. Zudem verraten wir Ihnen, wie Sie sich die Arbeit bei der Exposé-Erstellung beispielsweise mit Vermietet.de sparen können.

Die erfolgreiche Vermittlung von Immobilien beginnt mit einem hochwertigen Exposé. Dieses enthält die wichtigsten Informationen zum Objekt und überzeugt potentielle Interessenten. Wichtig ist hierbei, dass das Exposé gut strukturiert ist, keine Fragen offen lässt und das Objekt ins beste Licht rückt. Dann überzeugen Sie auch Käufer und Mieter.

Um Ihnen davon einen Eindruck zu vermitteln, zeigen wir Ihnen hier eine gutes Exposé-Vorlage.

expose vorlage

Diese Elemente sind idealerweise im Exposé enthalten

In unserem Beispiel sehen Sie, dass ein gutes Immobilien-Exposé auf der ersten Seite ein hochwertiges Foto der Immobilie enthält. Außerdem sind hier die wichtigsten Merkmale wie Zimmeranzahl, Etagen, Baujahr und Raumhöhe des Objekts zu finden.

Auf Seite zwei unseres Beispiel-Exposés sehen Sie weitere relevante Merkmale. Darunter fallen die Einrichtung, der Zustand und – ganz wichtig – der Energieausweis.

Anschließend finden Sie eine detailliertere Beschreibung. Hier sollten Sie ganze und einfache Sätze formulieren, um die Interessenten auf die Immobilie abermals näher zu bringen. Mit einem ausdrucksstarken Text machen Sie Ihre Immobilie erlebbar, heben diese von anderen ab und bauen zudem eine emotionale Bindung zu Ihren Interessenten auf.

Glühbirne

Hinweis: Sie haben keine Zeit oder Lust die Beschreibung selbst zu verfassen? Sie benötigen den Text sofort? Dann bestellen Sie die Textierung Ihrer Immobilie doch einfach und schnell im Portal von Vermietet.de. Sie finden diesen Service im Shop, nachdem Sie sich eingeloggt bzw. registriert haben.

Die letzte Seite des Exposé-Beispiels zeigt den Grundriss des Objekts. Auch diesen Service können Sie bei uns im Portal buchen. Dadurch werten Sie Ihr Exposé mit professionellen Grundrissen auf und steigern abermals Ihre Verkaufs- bzw. Vermietungschancen.

Als Vermieter zu viel zu tun? Vermietet.de erleichtert den Alltag!

Allein bei der Beendigung eines Mietverhältnisses und der Neuvermietung der Wohnung fallen für Sie als Vermieter zahlreiche Aufgaben an:

  • In welchem Zustand ist die Mietsache?
  • Muss gegebenenfalls renoviert werden?
  • Wann sollte die Immobilienanzeige geschaltet werden?
  • Und wie war das noch einmal mit den Abkürzungen in Wohnungsanzeigen?

Nebenbei ein Exposé zu erstellen, ist nicht immer einfach – insbesondere, wenn Sie sich als Vermieter ebenfalls um die Nebenkostenabrechnung, Belange der Mieter oder die Buchhaltung kümmern müssen.

Wir von Vermietet.de haben die Lösung für Sie: Mithilfe unserer Software können Sie für das Mietobjekt direkt ein Exposé zum Beispiel als PDF oder Word-Dokument zum Bearbeiten downloaden.

Unabhängig davon, ob Sie das Exposé downloaden und bearbeiten oder durch uns erstellen lassen: Sie können das Exposé direkt aus unserem Tool heraus auf eine der größten Immobilienplattformen Deutschlands hochladen. Das spart Mühe und Zeit bei der Anzeigenerstellung und beschleunigt die Neuvermietung. Zudem können Sie mithilfe der Multilisting-Funktion das Inserat auf den reichweitenstärksten Immobilienportalen deutschlandweit veröffentlichen.

Das Exposéschreiben mithilfe unseres Beispiels und unseres Tools sollte Ihnen fortan leichter von der Hand gehen. Sie haben Fragen zum Produkt? Unsere kompetenten Mitarbeiter des Customer Supports stehen Ihnen gerne zur Verfügung.

Am häufigsten gelesen


Entdecke unsere beliebtesten Artikel rund um das Thema Immobilien.

Mai 25, 20202 min lesen

Keine Zeit für die Wohnungsbesichtigung? Vermietet.de hilft!

Vor allem bei gefragten Objekten ist es schwierig, ausreichend Zeit für die Wohnungsbesichtigung zu finden – zusätzlich zu den übrigen Aufgaben als Vermieter. Wir von Vermietet.de ermöglichen Vermietern eine unkomplizierte Immobilienverwaltung, praktische Funktionen und Dienstleistungen rund um die Vermietung.

Unsere Live-Webinare
bringen Dich mit Experten & der Community zusammen


Sei gemeinsam mit anderen Vermietern dabei, wenn namenhafte Referenten praxisnahe Impulse für den Vermieter-Alltag geben. Stelle Deine Fragen im Chat und diskutiere im Anschluss die wichtigsten Aspekte des Vortrages mit der Community.

Leider bieten wir aktuell keine Webinare an.

Unsere Webinar-Aufzeichnungen
stehen Dir rund um die Uhr zur Verfügung


Du hast ein Webinar verpasst oder möchtest weitere spannende Inhalte entdecken? Dann lerne unsere Webinar-Aufzeichnungen kennen und finde genau das Thema, das für Dich und Deine Arbeit als Vermieter gerade relevant ist.

Mietnebenkostenabrechnungen für Ein- & Mehrfamilienhäuser In diesem Video klären wir die Grundlagen der Betriebskostenabrechnung und helfen Dir dabei, rechtssichere Abrechnungen zu erstellen. Das Video richtet sich primär an Eigentümer vermieteter Wohnungen in einer Wohnungseigentümergemeinschaft.
Dauer: 1:23 h Referent: Alexander Granaß, Rechtsanwalt und Notar
Mehr erfahren

Unsere Vermieter-Guides -
kostenlos für Dich zum Download


Neueste Artikel


Lese unsere neuesten Artikel auf Vermietet.de.

September 20, 20218 min lesen

Vordruck für die Betriebskostenabrechnung: Warum er nicht die Lösung für dein Problem ist!

Wie muss eine Betriebskostenabrechnung formell aussehen? Wie schreibt man eine Betriebskostenabrechnung für den Mieter? Du - und viele andere Vermieter - erhoffen sich durch einen Vordruck für eine Betriebskostenabrechnung Antworten zu finden, aber vor allem eine Arbeitserleichterung zu erhalten. Aber leider müssen wir dich direkt enttäuschen. Die Lösung für dein Problem sieht...
September 20, 20213 min lesen

Nebenkosten: So gestalten Sie die Abrechnung selbst

Einmal im Jahr steht sie an – die Nebenkostenabrechnung. Sie dient Mieter wie Vermietern gleichermaßen zur Verrechnung der neben der Miete angefallenen Kosten. Vermieter können diese Nebenkostenabrechnung selbst erstellen – dazu müssen sie aber die Betriebskostenverordnung kennen.
September 19, 20214 min lesen

So geht’s richtig: Im Mietvertrag die Nebenkosten angeben!

Muss man im Mietvertrag wirklich alle Nebenkosten auflisten? Oder reicht es, den “Mieter zur Übernahme der umlagefähigen Kosten” zu verpflichten? Rund um den Mietvertrag und die aufzunehmenden Nebenkosten herrscht leider viel Unwissenheit. Damit dir das Halbwissen nicht teuer zu stehen kommt, räumen wir nun endgültig alle Unklarheiten aus dem Weg!

Vermietet.de ist mehr als nur eine Plattform
für die Immobilienverwaltung


Du möchtest auf dem neusten Stand bleiben?
Werde Teil unserer Vermieter Community. Diskutiere mit Experten und erfahrenen Vermietern in unseren Social Media Gruppen oder abonniere einfach unseren Newslettern.

Unsere Vermieter-Community

Unser Newsletter


Interessen